Freitag, 2. März 2012

Unser Schnuller trägt seinen Namen öffentlich ;-)

;-) Jawohl, wir bekennen uns zu beschrifteten Schnullern! Und zwar ist unser kleiner Paul 1 mal die Woche im Zwergenland und da braucht man ab und an einfach ein Trösterchen wenn die anderen Kinder gemein sind, die Mama grad fehlt oder man einfach müde ist.
Unsere "normalen" Schnuller gingen alle verloren also hab ich weng im www gestöbert und bin auf eine tolle Aktion von Testlokal aufmerksam geworden.
Wir hatten Glück und durften uns auf der Website von Namensschnuller.de Nuckel mit einer beliebigen Aufschrift aussuchen!!!!!!

Das Handling des Shops ist ganz einfach... man kann zwischen den verschiedenen Schnullergrößen, Herstellern und Materialian wählen.
Unser Paul hatte bisher immer NUK Schnuller, Gr. 2 aus Silikon.
Andere mochte er einfach nicht. Bei der Auswahl war ich wirklich hin und hergerissen ob ich mal andere probiere oder beim Altbewährten bleibe. Die anderen hätten mich auch gereizt.
Aber da ich ja im Hinterkopf hatte, die Schnullis mit ins Zwergenland zu geben, blieb ich bei den Altbwährten.
Da Paul nun 17 Monate ist, wollte ich schon Gr. 3 bestellen aber die fand ich nicht.
Frau Nielsen war dann auch sofort zur Stelle und beriet mich nochmals und erklärte mir, dass die Gr. 3 bei NUK gerade nicht lieferbar sind und welche Ausweichprodukte es gäbe.
Wirklich ein sehr, sehr netter Kontakt.

Ich blieb bei der Gr. 2, die hat er ja immernoch und bestellte mit dem Namen meines Zwerges. Es kam sofort eine Bestätigung und innerhalb von 2 Werktagen hatten wir den Luftpolsterumschlag schon im Briefkasten!!!!!
Wow, wirklich sehr schnelle Lieferung für personalisierte Produkte.

Hier seht ihr unsere NUK starlight in ozeanblau. (Kosten normalerweise im Shop 10,50 EUR).


Porto und Verpackung kosten 3 EUR im Shop und ab 80 EUR sind sie Versandkostenfrei. Was ich auch sehr schön finde, wenn man mehrere gleiche Schnuller kauft bekommt man ab 6 Stück Rabatt. Für Schnullerverlierer ideal! ;-)

Mein Fazit:
Vielen Dank an das Testlokal, Namenschnuller.de und Frau Nielsen für den tollen Test und diese erstklassigen Produkte.
Ich finde sie total super und bin auch schon von den Kindergärtnerinnen und anderen Mamis angesprochen worden.
Wirklich ein Produkt was süß ist, auffällt und den Alltag wirklich leichter macht. Wenn dieser Nuckel liegen bleibt wissen alle wem er gehört! ;-)
Vielen lieben Dank!!!!!!

Mittwoch, 29. Februar 2012

Abraham Schinkenspezialitäten

Hallo zusammen! So langsam gewöhnt man sich an ein langsames Internet aber dennoch bin ich ganz hibbelig und will bloggen. Da grad nix richtig geht, auch die Digicam nicht, muss ich auf meine "älteren" Bilder zurück greifen. Da auf meiner "To do" Liste noch ein Vermerk mit lecker Schinken steht und ich gestern Abend den letzten davon gegessen habe, nutze ich nun einfach die Gelegenheit und berichte euch heute von meinem tollen Produkttest von Abraham Schinken.


In dem leckeren Paket waren je 1 Packung:
- Serrano Minis
- Serrano Schinken
. Pfefferschinken

Unternehmen:
1971 wurde in Moisburg die Firma Abraham Schinken gegründet und liefert seitdem regionale Produkte. Mittlerweile hat sich die Firma jedoch auch nach Spanien gewandt um uns Kunden mit original Spanischem Serrano Schinken zu verwöhnen. Schinken frisch vor Ort hergestellt. Das ist das Firmenmotto und dem kommen sie auch nach.
Geschmackstest:
Als erstes fiel ich über den Serrano Schinken her. Der war sooooooo lecker. Richtig frisch, nicht zu trocken und geschmacklich sehr fein.
Wirklich lecker. Interessant fand ich die Faltpackung welche wirklich interessant ist. Platzsparend kann man den Schinken aufrollen wenn man nicht alles auf einmal isst und er bleibt somit frisch.
Als zweites kam der Pfefferschinken dran und den fand selbst mein Mann zum verlieben.
Nicht zu scharf aber dennoch gut würzig. Sehr gut geräuchert und in feine aber dennoch nicht "durchsichtige" Scheiben geschnitten.
Lecker...
Was ich mir jetzt allerdings nicht erklären kann ist mein Ergebnis der Serrano Minis. Eigentlich müssten Sie ja wie der Serrano Schinken sein!? Aber irgendwie schmeckten Sie mir überhaupt nicht. Ich kann es nicht erklären...
ich hab 1 probiert und der Rest wurde alt. Auch mein Mann lies ihn liegen nach 1 Versuch... leider....

Dafür waren die anderen einfach ein Traum und sehr empfehlenswert.

Wer jetzt Hunger hat und kein Geschäft in der Nähe kann gleich mal im Online Shop vorbei schauen!

Mein Fazit:
Da meine Familie und ich Schinken lieben haben wir natürlich schon hin und wieder den ein oder anderen versucht. Abraham Schinken war uns bisher kein Begriff aber der Pfefferschinken hat es mir wirklich angetan und ich bin sehr neugierig und werde schauen, dass ich auch die anderen Sorten irgendwo zu kaufen finde. Notfalls gibts ja noch den Online Shop! ;-)
Vielen Dank dem lieben Team von Abraham Schinken für das tolle Testpaket. Es war wirklich lecker und wir werden euch weiterempfehlen und weiter essen! ;-)

Sonntag, 26. Februar 2012

Aronia Produkte im großen Family Test!

So, ihr lieben! Der Umzug ist beendet, einige Kisten stehen noch rum und ich warte noch auf die Telekom, damit ich endlich ohne graue Haare zu bekommen ins Internet komme! ;-)
Allerdings dauert das noch ein wenig und da ich endlich wieder bloggen will, habe ich heute mal mein Glück mit dem Sufstick versucht. Naja,... toll is es nicht aber ich muss euch unbedingt von meinem letzen Aronia Testpaket erzählen....


Als Aronia-Produkttester hat man die Gelegenheit immer wieder neue Produkte zu testen. Da ich bereits das letzte mal einen Aronia Saft getestet hatte, der meiner Familie nur bedingt zugesagt hat, habe ich mit dem Bio Aronia-Granatapfel Saft mal etwas anderes ausprobiert.
Und zwar hat mich Bibi auf die tolle Idee gebracht einen Kuchen zu backen und das habe ich dann auch nach deren Rezept getan! Schaut mal Hier!
Danke Bibi für die tolle Idee....

Der Kuchen schmeckt sehr, sehr lecker und meine Familie meinte, so kann ich den Saft immer verwenden! ;-)
Leider fehlen mir Bilder vom Kuchen weil das gerade alles in unseren Umzug rein lief. Aber er sieht so aus wie bei Bibi und wer ihn probieren will kommt einfach mal vorbei! ;-)

Der Saft ist im Shop für 7,85 EUR im 6 er Pack erhältlich.

So, wie oben auf dem Bild zu sehen habe ich zwei Testprodukte bekommen.

Das 2. ist das Bio Aronia Crunchy. Das findet man im Shop für 4,95 EUR (375 g).

Zutaten:
Haferflocken*, Reissirup* 32%, Weizen-flocken*, Palmfett*, Haferschrot*, Reiscrisp* (Reismehl*, Meersalz, Gerstenmalz*), Apfelsaft-konzentrat*, Aroniatrester* gemahlen 2%, Meersalz *aus kontrolliert biologischem Anbau

Als erstes habe ich die kleinen Aronia Stückchen so probiert. War ok aber da fehlte der Pepp. Anschließend mit Milch, war auch gut aber nicht super.
Mein Lieblingszwischensnack ist Aronia Crunchy mit Naturjoghurt. Echt lecker und ersetzt mir manchmal sogar eine Mahlzeit wenn es schnell gehen muss. Geschmacklich sehr gut und die Aronia Cluster sind sehr knusprig aber nicht hart.

Produktbeschreibung des Herstellers:
Unser Bio Aronia Crunchy vereint die einzigartigen Inhaltsstoffe der Aroniabeere mit hochwertigem Getreide aus 100% biologischem Anbau. Die außergewöhnliche Färbung unseres Bio Aronia Crunchy’s entsteht durch die Verwendung der zermahlenen Schalen und Kerne der Aroniabeere, wo sich allgemein bei Früchten ein hoher Anteil an wertvollen Inhaltsstoffen befindet.

Mein Fazit:
Ich kann beide Produkte weiterempfehlen. Für den Saft habe ich dank Bibi eine super leckere Verwendung gefunden, welche auch meinen Männern schmeckt und das Crunchy ist für mich als gesunden Snack optimal.
Gerade jetzt wo viel zu tun ist und man im Frühjahr sowieso mehr auf ausgewogene Ernährung achtet, finde ich es absolut super und lecker!!!!!

Vielen lieben Dank für die Möglichkeit diese tollen Produkte von Aronia Original zu testen.