Freitag, 20. April 2012

Biologische Zahnpasta von Keimling

Vor einiger Zeit bekam ich wieder ein nettes Paket von Keimling.
Darin enthalten waren 2 Bücher, die ich leider schon hatte und 2 Tuben Bio-Dent Zahnpasta.
Über ein anderes Paket hatte ich bereits HIER und HIER schon einmal berichtet.


Inhaltsstoffe der Zahnpasta:
Wasser, mikronisierte Grüne Mineralerde, Glycerin, pflanzl. Tensid, Xanthan, Kamillenextrakt*, Olivenblattextrakt, Beinwellextrakt, Krauseminzöl, Stevia & Alkohol *aus biologischem Anbau

Warum Bio Zahnpasta?
Naja, auch wenn normale Zahnpasta notwendig ist im täglichen Leben, somit ist sie nicht die gesündeste. Menthol, künstliche Süßstoffe, Fluoride sind allesamt nicht so ohne.
Wenn man gerne mal was rein pflanzliches benutzen möchte, dann ist diese Zahncreme optimal.

Ich gebe zu, ich habe den Test ein wenig hinausgeschoben weil ich es mir wirklich nicht vorstellen konnte. Aber wisst ihr was?????
Ich benutze sie nun täglich!!!!!!!!!
Die Farbe ist gewöhnungsbedüftig, da sie wirklich den der schwarzen Oliven angenommen hat aber ich bin jedesmal aufs neue von dieser Frische begeistert. Die kommt übrigens von der Krauseminze und ist rein pflanzlich.
Die grüne Mineralerde wirkt basisch und schütz daher den Mundinnenbereich vor Säure.

Bio-Dent wirkt sehr gut bei entzündetem Zahnfleisch. Einfach kurz einwirken lassen. Die Inhaltsstoffe der Zahnpasta wirken beruhigend und reinigend.

Mein Fazit:
Ich muss wirklich zugeben, dass ich schon lange keine so tolle Zahnpasta mehr hatte. Sie reinigt die Zähne sehr gut, ich finde sogar, dass die hartnäckigen Beläge deutlich weniger werden, mein Zahnfleisch ist nicht mehr entzündet und sie schmeckt wirklich nicht so schlecht wie man denkt beim Anblick des dunklen Gels.
Ich benutze sie nun schon seid einigen Wochen und kann sie wärmstens Weiterempfehlen.
Im Geschäft habe ich sie leider bisher noch nirgends entdeckt aber im Internet kann man sie schon ab 2,50 EUR bei verschiedenen Anbietern kaufen.
Das ist ein normaler Preis und sie ist wirklich jeden Cent wert.

Vielen Dank dem lieben Keimling-Team für dieses tolle Überraschungspaket!

Mittwoch, 18. April 2012

Neues von Torquato

Hallo meine lieben...
Heute ein Bericht der schon länger in meiner Schublade rumlungert. Leider muss ich gestehen, dass es keine eigenen Bilder mehr von dem Produkt gibt aber den Bericht möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.
Es handelt sich um ein Notizbuch welches ich von Torquato zugesandt bekam. Torquato ist ein toller Onlineshop über den ich HIER bereits einmal berichtet hatte.

Das Notizbuch um das es geht ist von Leuchtturm1917 und in vielen unterschiedlichen Farben erhältlich.


Details zum Büchlein:

  • 185 nummerierte Seiten




  • 8 Blätter heraustrennbar




  • Falttasche im Einband




  • Blanko Inhaltsverzeichnis und Lesezeichen




  • Verschlussgummi




  • Buchblock mit Fadenheftung




  • Tintensichere Papierqualität




  • Titel- und Rückenschilder zur Archivierung




  • Maße 90×150 mm




  • Säurefreies Papier




  • Das Buch ist im Onlineshop von Torquato für 12,50 EUR erhältlich. Man kann es in 8 verschiedenen Farben und mit oder ohne persönliche Prägung bestellen. Die Prägung kostet natürlich extra.

    Meine Meinung:
    Meine ersten Gedanken enthalte ich euch jetzt vor, den die waren nicht so toll. Als ich dann aber das Produkt in den Händen hielt war ich wirklich begeistert.
    Es ist robust und hat einen stabilen Einband. Die Farben sind hell und leuchtend, damit man es in großen dunklen Handtaschen wieder findet! ;-)
    Ich hab das Buch 2-3 Wochen benutzt, dann wurde es mir Zwangsentfremdet von meiner Schwester. Aus diesem Grund kann ich jetzt kein Bild mehr machen, da sie studiert und es an der Uni dabei hat.
    Also auch sie ist davon begeistert.
    Was ich schön fand, waren die dazugehörigen Aufkleber, damit man das Buch auch von außen beschriften kann, sowie den Bändel als Lesezeichen, damit man nicht immer wild Blättern muss.

    Das Buch ist wirklich schön zu haben. Eine optimale Größe, passt in die Tasche ohne zuviel Platz zu nehmen, ist stabil und sieht nicht gleich nach total abgegriffen aus und fällt auch durch die hellen, freundlichen Farben auf.
    Ich kann es nur weiterempfehlen und werde mir wohl demnächst auch noch ein eigenes zulegen! ;-)
    Das Testobjekt werde ich wohl nicht mehr sehen!

    Vielen Dank dem Torquato Team für diesen tollen Test!

    Dienstag, 17. April 2012

    Mitnehm-Feuerwehr-Station von Playmobil

    Hallo meine lieben!!!!!

    Kurz vor Ostern hab ich plötzlich eine tolle Nachricht in meinem e-mail Fach gehabt. Und zwar von Testmuttchen. Sie teilte mir mit, dass ich die Gewinnerin der neuen Playmobil Mitnehm-Feuerwehr bin, die sich kurz vorher auf Ihrem Blog vorgestellt hat.


    Rechtzeigig vor Ostern kam sie und ich beschloss, dass unser Zwerg sie im Osternest bekommt.
    Momentan steht Paul eh so auf Feuerwehr und da war ich ganz gespannt was er dazu sagt!

    Und soll ich euch was verraten???
    Das Geschenk war ein voller Erfolg. Jeden Tag spielt er seitdem mit dieser tollen Feuerwehr Station und zur Oma muss sie auch immer mit.
    Ich find sie wirklich schön. Es ist alles dabei was eine Feuerwehr Station braucht, nicht zuviele Teile, so dass die kleinen nicht überfordert werden und sie ist wirklich im nu zusammen gepackt und wieder aufgebaut.
    Paul kann sie auch gut am Griff tragen, da sie nicht zu schwer ist und der Koffer ist einfach schick!!!!

    Vielen Dank liebe Testmuttchen, dass wir das große Glück hatten. Paul liebt sie und ich bin begeistert.

    Montag, 16. April 2012

    Naturals Chips mit Rosmarin

    Vor kurzem wurden bei Empfehlerin.de 5000 Tester für die Naturals Chips mit Rosmarin von Lorenz gesucht.
    Ich durfte mich freuen, denn ich wurde ausgesucht zum Test und bekam ein paar Tage nach der schönen E-mail auch ein tolles Paket.
    Enthalten waren:
    20 x 20g Probierpackungen
    5 x 110g Origina Packung


    Ich war sehr gespannt auf dieses Projekt, denn bisher kamen bei uns hauptsächlich Paprika Chips auf den Tisch und ich mag die eigentlich nicht so sehr. Daher dacht ich, diese Geschmacksrichtung wird vielleicht mal was für mich sein!?

    Verpackungstechnisch ist alles wie bei anderen Chips auch, die Tüten sind grünlich gehalten, das könnt ihr oben auf dem Bild erkennen.
    Beim öffnen der Verpackung strömt einen schon ein dezenter Rosmarin Duft entgegen und das fand ich schon mal super.

    Die Chips sind hell und an manchen Chips kann man das Rosmarin Gewürz erkennen. Die Chips sind nicht allzu fettig wie manch andere und beim 1. Biss konnte ich das grinsen nicht aufhören. Sie sind auch sehr knusprig und der Geschmack ist herrlich.
    Sie schmecken intensiv nach Kartoffeln und Rosmarin aber keineswegs übertriegen, künstlich oder sogar zu arg.
    Einmal geknuspert, lassen sie einen nicht los! ;-)

    Mein Fazit:
    Ich kannte diese Sorte von Chips bisher nicht, lediglich die Firma Lorenz war mir ein Begriff für Knabbereien. Aber ich bin von dem Rosmarin Geschmack wirklich sehr angetan.
    Sogar mein Mann findet es gut, der eigentlich bisher der Paprika Verfechter war. ;-)
    Mittlerweile haben wir auch schon einige Testpakete verteilt und auch bei uns probieren lassen.
    Die Meinung der Tester ist durchweg positiv. Es gab keinen dem sie nicht geschmeckt haben und alle haben sich über so ein Produkt gefreut.
    Sie schmecken leicht und knusprig. Sehr passent auch zum kommenden Sommer.
    Natürlich haben sie Kalorien, da muss man einfach drüber hinweg sehen wenn man Chips möchte.

    Die Naturals Chips von Lorenz gibt es auch noch in den Geschmacksrichtungen Meersalz & Pfeffer, milder Paprika, milder Chilli, Balsamico und fein gesalzen mit 30% Fett.
    Hören sich wirklich interessant an und ich werde mal die Augen offen halten.
    Mein absoluter Lieblingsknabberfavorit momentan sind allerdings wirklich die Naturals mit Rosmarin von Lorenz.
    Vielen Dank liebes Empfehlerin Team für diesen tollen Test und dass ich dabei sein durfte!!!!!!