Samstag, 12. Mai 2012

Freizeit in meiner Region

Ich habe wieder eine neue Bloggeraktion entdeckt und diesmal ist sie von Regiondo. Aber zuerst einmal: Was ist Regiondo?
Das ist ein Internetdienst wo man in seiner Umgebung oder auch in beliebig anderen Deutschen Städten nach Veranstaltungen bzw. Freizeitangeboten schauen kann.
Man gibt seine PLZ oder den gewünschten Ort an und bekommt dann sehr viele interessante und unterschiedliche Angebote zu sehen.
Heißluftballon Flug, Tanzunterricht, Wellness, Falknerei, Schlossbesichtigung....

Ich hab mich in meiner Region zwischen Nürnberg und Augsburg mal ein bisschen näher umgeschaut und nach etwas gesucht, wo wir auch unseren 1 1/2 jährigen Sohn mitnehmen können.
Dabei bin ich auf eine Führung durch den größten Rhododendronpark Süddeutschlands bei Nürnberg gestoßen.
Das würde ich glaub ich gerne mal an einem schönen Wochenende mit meiner Familie machen. Der Zwerg kann spielen und selbst mit durch den Park laufen, essen und trinken kann man mitnehmen und in der freien Natur genießen!

(Quelle: Regiondo)

Das ganze kostet 10,50 EUR pro Person und man bekommt bei einer Online Buchung der Karte nochmals 50 Cent Rabatt.
Bei dem Eintrittspreis ist eine 1 Stündige Führung mit dem "Grünen Baron" dabei und anschließend darf man sich noch, so lange die Füße tragen, auf eigene Faust umschauen.
So könnte ich mir z.Bsp. unseren nächsten Sonntagsausflug vorstellen. Mama hat was zum schauen, Junior darf laufen, laufen, laufen und Papa... na, der darf dafür am Vatertag allein fort! ;-)

Wer jetzt wissen will um welche Aktion sich momentan alles dreht bei Regiondo, der schaut einfach mal HIER vorbei.

Nun wünsche ich euch allen noch ein schönes Wochenende und träume mal vom Dennenloher Park bei schönem Wetter.... Hier ist es heute nämlich eklig kalt und nass draußen!

Freitag, 11. Mai 2012

Alles braucht bei uns einen Namen

Hallo zusammen.... vor einiger Zeit stand ich vor einem kleinen Problemchen, dem sich alle Eltern mal stellen müssen.
Wie beschrifte ich die Sachen meines Kindes?
Einfach irgendwie mit Edding? Mit Selbstgedruckten Schildern, die nicht halten?
Oder aber mit den tollen Aufklebern von Stickerella?
Tja, für mich war die Antwort leicht.... ich wählte nach kläglichen, hässlichen Eddingversuchen Stickerella!
Durch das suchen nach Möglichkeiten wurde ich im Web auf diesen Shop Aufmerksam und war auf anhieb von den tollen Möglichkeiten begeistert.
Sticker für Flasche, Dosen, Kleidung....
Schöne Motive, verschiedene Größen....
und alles spülmaschinen-, mikrowellen-, trockner geeignet sowie abriebfest. Na, wenn das nicht tolle Versprechen sind!?
Ich freute mich rießig als ich Post von Stickerella bekam und war überwältigt von der Auswahl:


Wenn man bei Stickerella bestellt kann man sich im Vorfeld ein Motiv aussuchen, das mit auf den Sticker soll, den Namen sowie natürlich die Farbe.
Wir entschieden uns für einen blauen Gecko und hatten den Namen Paul.

Man kann aus folgenden Kategorien bestellen:
- Kleider
- Geschirr- und Universalsticker
- Schuhe
- Leuchtbändel Sticker
- SOS Kinderarmband
- Taschenanhänger
- Adresse- / Absendersticker
- Turnsack
- Kabelset
- Startersets
- individuelle

Porto/Versand:
Auch wenn es eine Schweizer Firma ist, läuft alles toll und ohne Probleme. Bezahlen kann mal bequem per Paypal oder Kreditkarte und für 2,31 EUR liefert Stickerella die individuellen Sticker, innerhalb 1 Woche auch nach Deutschland.

Testergebnis:
Ich benutze die Sticker nun seid gut 2 Monaten und bin wirklich begeistert.
Mein Paul hat 1 Sticker auf seiner täglichen Trinkflasche, die jeden Tag in der Spülmaschine landet und sie halten und man kann sie immer noch sehr schön lesen. Auch die Farbe ist noch toll.....
Ebenso auf Vesperdose und seinen Jacken. Die Sticker überleben Spül- und Waschmaschine wirklich problemlos.
Das hätte ich nicht gedacht... Ich war wirklich skeptisch am Anfang!

Mein Fazit:
Ich kann jetzt zwar keine aktuellen Bilder zeigen, weil mein Kartenlesegerät immernoch defekt ist aber ich kann euch versichern, die Sticker sind super!!!!!!!!!!!!!
Mittlerweile haben mich auch schon einige Mamas in der Krippe danach gefragt und ich kann sie jedem nur wärmstens weiterempfehlen. Sie halten alles aus was Kind und Mama mit Ihnen anstellt! ;-)
Sind wirklich schön und stylisch und machen einfach mehr her als der Name mit Edding geschrieben auf der Kleidung!
Gönnt es euch und eurem Kind solche stylischen, haltbaren Sticker zu haben.
Man kann unter vielen Tiermotiven auswählen und somit weiß jedes Kind: Hund, Katze, Gecko.... -> der gehört mir! ;-)
Was ich noch erwähnen wollte: die Sticker wurden von einer schweizer Mutter entwickeln....
Wer hätte das gedacht!? ;-)

Vielen Dank an die Mama für diese tolle Idee und das Stickerella Team für diesen tollen, netten Kontakt!!!!

Mittwoch, 9. Mai 2012

200


Dies hier ist mein 200. Blogeintrag! Wow.....
Aus diesem Grund hab ich beschlossen heut mal kein Produkt vorzustellen, sondern einfach über mich zu erhählen.
Es sind in den letzten Wochen viele Leser dazu gekommen und ich möchte euch allen danken.
Danken weil euch meine Einträge interessieren, weil ihr ab und an kommentiert und weil mir immer jemand hilft von euch wenn ich mal wieder nicht weiterkomme beim gestalten der Page.
Mein Blog ist noch nicht perfekt aber perfekt ist langweilig.

Ich möchte gerne noch ein Inhaltsverzeichnis??? Kann mir da jemand helfen....

In den vergangenen 200 Berichten ist viel passiert...
Blogmäßig und privat....
Das schönste war die Geburt von Paul, der jetzt 19 Monate ist.....
Er ist das tollste Kind und ich freue mich rießig, dass ich das bloggen so gut mit ihm vereinbaren kann. So haben beide was davon!!!!!!
Er Spielsachen, Kleidung u.ä. und ich darf darüber während er Mittagsschlaf hält ein weing berichten! ;-)

Momentan streikt das Kartenlesegerät, deshalb habe ich noch einige Berichte hier in Warteschleife die noch auf Bilder warten....
Es wird nicht langweilig!

Eigentlich wollte ich bei 200 Berichten ein Gewinnspiel starten, allerdings bin ich noch vom letzten ein wenig enttäuscht, da sich keiner der Gewinner gemeldet hatte, ob alles heil ankam o.ä.
Mal schauen....

Dennoch möchte ich Euch allen danken und freue mich weiterhin Euch als Leser hier Begrüssen zu dürfen und natürlich auch bei Euch zu lesen.

LG.....

       Eure Bettina

Montag, 7. Mai 2012

Knack & Back und der Sonntag ist gerettet

Hallo erstmal.... ;-)
Vor einiger Zeit bekam ich ein großes, wundervolles Paket über das ich mich sehr gefreut habe! Es war von Knack & Back und hatte allerhand Leckereien im Gepäck.

Ich kannte Knack & Back zwar vom sehen aud dem Supermarkt aber ich war erstaunt zu sehen, was es wirklich so alles von dieser Marke gab.

Kanck & Back gibt es nämlich schon seid 1972 auf dem deutschen Markt.
Ich kann mich noch erinnern, dass man früher die Dose an die Tischkante stieß und dann ging sie auf. Jetzt muss man nur noch das Etikett abziehen und der Teig *ploppt* aus der Dose! ;.)
Diese Frischteigverpackung wurde 1965 von der amerikanischen Firma Pillbury erfunden und für Knack & Back konsipiert.
Als Logo dient das tolle Teigmännchen was man auf jedem Original Produkt findet. Es heißt Doughboy.

Knack und Back hat sein Sortiment an die Neuzeit angepasst, sie bieten mittlerweile für Frühstück, Mittag, Abends und Zwischendurch Waren an.
In meinem Paket waren folgende Dinge enthalten:
- Flammkuchen Kit
- Pizza Kit
- Knoblauchecken
- Sonntagsbörtchen
- Buttermilchbrötchen
- Hörnchen
- Croissonts
- Mehrkornbrötchen

Die Zubereitung der Produkte ist sehr ähnlich. Erst die Dose mit dem *plopp* öffnen, Teig entnehmen, auf einem mit Backpapier versehenen Backbleck in Form bringen und dann ab in den Ofen.
Auf jeder Dose steht die genaue Anleitung nochmal drauf.

Nun möchte ich aber nicht den 1000. Bericht verfassen und erklären wie alles funktioniert. Ich möchte euch einfach mein Lieblingsprodukt aus dem Paket vorstellen.
Und zwar: Knack & Back Knoblauchecken!



Wir grillen sehr, sehr gerne und dazu gab es im Kreis der Familie diese Ecken. Im Vergleich zu dem Knoblauchbaguette, waren die Ecken wirklich um einiges ansprechender, von der Farbe und vom Geruch.
Als meine Mutter in die Wohnung kam wich sie erschrocken zurück und fragte was ich mit soviel Knoblauch vorhabe. Die Knoblauchecken verströmten noch im Backofen einen sehr starken Gerucht.... Ich fands genial, hatte aber auch leicht Angst.... ;-)
Der Geschmackstest anschließend war aber umso genialer!!!!!!!!!!!!
Die Ecken gingen weg wie warme Semmeln und das Baguette blieb liegen. Die Ecken haben soooooooooo lecker geschmeckt.....
Knuspriger Teig und dieser Knoblauchgeschmack..... eine tolle Mischung zum grillen.

Die Zubereitung war sehr einfach. *Ploppen*, Teig aufs Backpapier, die beiliegende Knoblauchcreme auf die Ecken auftragen und ab in den Ofen....

Ich hab sie bisher leider noch nirgends im Laden gefunden aber ich halte meine Augen weiter auf. Wir lieben grillen und ich will die unbedingt wieder haben!!!!!

Meine Meinung:
 Ich hab mich über dieses Paket rießig gefreut....
Vielen Dank daher nochmal an Knack & Back und das ganze Team.
Ich hab hier mein Lieblingsprodukt vorgestellt aber ich kann wirklich sagen, dass es kein schlechtes gab. Sie waren alle lecker.... Die Croissonts hab ich leider zu lang drin gelassen, die waren dann sehr knusprig aber das war meine eigene Schuld....
Meine Familie und ich haben diesen Test wirklich mit allen Sinnen genossen und auch das Flammkuchen Kit war klasse. Man hat die wichtigsten Grundzutaten und kann es nach Lust und Laune belegen.
Da hat sich Knack & Back in den letzten Jahren wirklich einiges einfallen lassen.....
Frisches Ergebnis aus der Dose. Also unseren Dorfbäcker schlägt Knack & Back auf alle Fälle! Zum Bäcker kann ich nur bei Schönwetter! ;-)

Auf der Homepage von Knack & Back findet man viele, viele tolle Rezepte und Ideen. Da macht es Spaß ein wenig Kreativ zu werden.
Wer immer über die neuesten Aktivitäten und Produkte informiert sein möchte, schaut einfach auf Facebook vorbei.

Soooooooo lecker .... ;-)