Freitag, 18. Mai 2012

NUK Hygiene Spray bei NetMoms

Vor einiger Zeit konnte man sich bei den NetMoms für das NUK Hygiene Spray bewerben. Wir hatten Glück und durften testen.
Ich hab mich wirklich sehr über das Testprodukt und das beigelegte Winnie Puh Badebuch gefreut. Bzw. natürlich nicht nur ich ! ;-)


Herstellerangabe:
NUK Hygiene Spray für Oberflächen und Spielzeug. 99,99% Keimrduktion. Wirksam gehen EHEC-Bakterien.
Ebenso wirksam gegen folgende Bakterien und Pilze:
MRSA, E-Coli-EHEC, Salmonellen, Campylobacter, Listeria, Candida albicans.

Anwendung:
Besprüchen Sie die zu reinigende Fläche bis zur vollständigen Benetzung. Spray 5 Minuten einwirken lassen und mit einem sauberen, feuchten Tuch nachwischen. Bei empfindlichen Materialien zuvor an unauffälliger Stelle prüfen.

Mein Test:
Ich bin zwar gegen übertriebene Reinigung aber ein bisschen Grundhygiene schadet ja nie. Da wir unserem Zwerg gerade ein wenig das Klo und den Topf näher bringen, möchte ich natürlich dass es hier hygienischer noch als sonst zugeht. Daher fand ich den Test toll. Das Babyspielzeug hab ich jetzt nicht damit gereinigt, das wäre bei Babys evtl. sinnvoller. Aber gerade die Toilette und das Töpfchen, die ja jetzt fest im Tagesablauf mit einbezogen werden, haben in den letzten Wochen bekanntschaft mit dem NUK Hygiene Spray gemacht.
Wo ich es auch noch benutzt hab war das Spielgeschirr, denn da landet schon das ein oder ander Mündchen an der Tasse oder die Plastikgabel im Mund.
Das Spray lässt sich gut aufsprüchen und auch wieder entfernen. Es hinterlässt keinen störenden Film und ich finde es riecht angenehm frisch und nicht agressiv.

Mein Fazit:
Ich kann zwar nicht sehen ob alle Keime entfernt wurden aber ich kann mich wohl fühlen. Das tue ich momentan auch mit diesem Spray, weil ich weiß, meinem Baby kann nichts beim Toilettentraining passieren was Keime betrifft.
Natürlich verwende ich das Spray nicht überall, denn ein wenig Resistent dürfen die Racker ja werden aber in gewissen Situationen benötigt man eben gewisse Utensilien.
Ich bin von der Anwendung begeistert und Nuk konnte mich mit einem weiteren Produkt von sich überzeugen!

Vielen Dank an Nuk und die NetMoms für den tollen Test und für das süße Büchlein!

Mittwoch, 16. Mai 2012

Heimische Bio-Produkte aus der Schmankerlbox

Vor einiger Zeit bekam ich ein sehr schönes Paket aus Österreich mit leckerem Inhalt. Der Inhalt war schnell verputzt, die wichtigen Dinge für den Blogbeitrag archiviert, nur das Bild war verschwunden.
Gestern Abend hab ich es endlich gefunden, keine Ahnung wie es in einen anderen Ordner kam, und heute kann ich euch jetzt endlich den Bericht mit Bild lesen lassen.
In diesem Blogbeitrag geht es um den Österreichischen Onlineshop Schmankerlbox.
Der Name ist hier Programm. Es gibt lauter leckere, ausgewählte Schmankerl aus dem Hochland von Niederösterreich.
Alle Hersteller sind mit verschiedenen Bio-, Demeter-, Gutes vom Land-Siegeln... ausgestattet.

Im Shop findet man wirklich alles von Mohnöl über handgeschöpfte Schokolade, eingelegte Früchte, Schnaps, Whisky, Gebäck, Nudeln.... alles was das Herz begehrt.

Aber jetzt wollt ihr natürlich wissen was ich mir gönnen durfte!?


Der Inhalt war 1 Tafel handgeschöpfte Schokolade (Jasmin-Rose), 1 x Schwipserl und 1 x Peppersweet Frischkäse.

Ihr seht, ein wirklich leckeres Paket welches ich euch nun näher vorstellen möchte.

Peppersweet Frischkäse
Das sind pikant-süßlich schmeckende Kirschpaprika gefüllt mit Frischkäse und Milch. Das ganze ist in Rapsöl eingelegt. Für ein 250g Glas zahlt man 3,50 EUR. Angemessen finde ich.
Geschmacklich fanden wir das ganze wirklich sehr gut, allerdings haben wir immer nur 1 oder 2 Abends gegessen und mir ist aufgefallen, dass in Kombination mit dem Rapsöl irgendwie ein bisschen ein komischer Nachgeschmack nach 3-4 Tagen im Kühlschrank kam. Sie waren immernoch gut und frisch aber das Rapsöl fand ich nicht so toll dazu.
Hier hätte ich ein Olivenöl besser im Geschmack gefunden.
Dennoch.... kann ich von der Idee und dem Geschmack der einzelnen Rohstoffe weiterempfehlen.

Schwipserl
Klingt lustig, auch das Etikett fand ich sehr süß gemacht. Hier handelt es sich um entkernte Marillen, eingelegt in Marillenbrand und -likör. Das ganze hat 29%Vol und das 200ml Glas kostet im Shop 5,90 EUR.
Nicht ganz günstig aber die Marillen sind entkernt, gedünstet und in hochprozentigem eingelegt. Also viel Arbeit und ein sehr, sehr leckeres Endergebnis!!!!!
Hier schmeckt man wirklich noch die Sonne, die die Marillen genießen durften, gemischt mit dem leckeren Marillenschnaps ist es wirklich eine tolle Idee fürs Bufett oder einfach mal so für Abends.
Eine tolle Idee...

Jasmin-Rose Schokolade
Hochwertige Schokolade mit Jasmintee und Rosenwasser verfeinert. Handgeschöpft.
Lecker.... man schmeckt meiner Meinung nach am meisten den Jasmintee heraus. Der Kakaoanteil ist sehr hoch, was eben auch die hochwertige Qualität ausmacht. Schmeckt wirklich nach mehr... Hier muss ich allerdings sagen ist es einfach für besondere Gelegenheiten, denn 3,30 EUR für 80g sind kein Schnäppchen. Also nichts für schnell eine Tafel während Alarm für Cobra 11 läuft! ;-)

Versanddetails:
Nach Deutschland muss man leider 9,90 EUR Versand zahlen, erst ab 120 EUR Bestellwert ist die Lieferung gratis.
Bezahlen kann man bequem per Paypal oder Vorauskasse, Banküberwisung.

Meine Meinung:
Die Schmankerlbox ist ein Online Shop der sehr vielfältig ist und wirklich für jeden Geschmack etwas parat hat.
Ob Marmelade, Senf, Honig, Nudeln, Schnaps....
hier findet jeder etwas. Es gibt auch sehr schöne Waldviertel Boxen die sich herrlich zum verschenken eigenen.
Die Preise sind im Normbereich für selbstgemachtes, selbstvermarktetes. Bei uns in den Hofläden zahlt man diese Preise auch für Bio Produkte aus heimischem Anbau.
Aber ein bisschen was Österreichisches ist natürlich immer mal lecker.... so kann man sich den Urlaub nach Hause holen! ;-)

Vielen Dank an das Team der Schmankerlbox für das tolle Paket, die Geduld und den netten Kontakt!

Dienstag, 15. Mai 2012

Aufgepasst: Kjero Deutschland ist endlich da!

Einige von Euch werden das Österreichische Produkttesterportal Kjero mit Sicherheit schon mal gelesen haben!?
Jetzt ist gerade die Beta Version der deutschen Version online gegangen und es wird mit Sicherheit interessant für alle die Produkttests lieben.
Ablaufen tut Kjero Deutschland wie ähnliche Portale.
Man bewirbt sich für ein Projekt, wird genommen, bekommt Produkte und darf sie ausführlich testen, berichten und bloggen....

Kjero steht und fällt mit Eurer Mitarbeit. In den Bereichen:
- Testen
- Bühne
- und kaufen

dürft Ihr aktiv mitarbeiten. Produkte bewerten und ihr könnt sogar ausgewählte Gourmet Artikel kaufen.
Wirklich sehr interessant. Klickt einfach mal rein.

Ich selbst hab mich natürlich gleich angemeldet und freue mich auf die Dinge die da kommen. In Österreich durften die Mitglieder in der Vergangenheit sachen wie PEZ, Zahngel, Kindertees... testen und es hört sich wirklich vielversprechend an!

Also fleissig mit bewerten.... dann wirds ein Erfolg!!!!!

Wer auch was zum sehen will, klickt Hier einfach auf das Vorstellungsvideo von Stefan, einem Mitbegründer von www.kjero.de.

Montag, 14. Mai 2012

Meine 1. Brandnooz Box ist da!

So meine lieben....
Vor einiger Zeit konnte man bei Brandnooz eine monatliche Box mit Lebensmitteln bestellen oder sich durch einen Artikel im Blogger Club für ein kostenloses Paket qualifizieren.
Tja, bei mir lief irgendwas gewaltig schief. Ich bekam gleich 2 gleiche April Boxen geliefert....
Vielleicht ist die Enttäuschung über den Ablauf, das doppelt geliefert und den Inhalt auch der Grund warum ich das alles erstmal ein wenig hab sacken lassen und jetzt erst berichte.

Versprechen zur Box:
- Neue Lebensmittel von Top Marken
- Mindestens einen Warenwert von 10 EUR
- Versandkostenfrei
- jederzeit kündbar

Meine 1. Box:



Inhalt:
2 x Capri Sonne (89 Cent)
2 x kleine Packung Griesson Black 5 (59 Cent)
2 x Pullmoll Dosen mit Stevia (1,29 EUR)
1x Kluth Anti Pasti Tomaten (2,49 EUR)
1x Reis fit Milchreis (1,59 EUR)
1 x Niederegger Marzipan Rumkugeln (1,29 EUR)

OK, wer kennt hier etwas noch nicht?
Also gänzlich unbekannt waren mir die Tomaten. Die hab ich aber jetzt in einen Ciabatta Teig mit eingemischt und hab nun leckeres Brot zum grillen.
Den Reis durfte ich bereits von Reif fit vor ca. 1 Jahr testen, Capri Sonne mag ich nicht unbedingt trinken und auch meinem Kind nicht geben wegen dem hohen Zucker gehalt.
Pullmoll begeistert mich eher im Herbst/Winter, Marzipan mit Rum mag ich nicht und die schwarzen Kekse finde ich eklig. Kekse sind einfach nicht schwarz!

Ihr seht, ich bin wohl schwierig zufrieden zu stellen bzw. ich habe mir eigentlich ganz andere Sachen vorgestellt.
Sowas eben wie die Tomaten. Die kennt man noch nicht, würde ich auch nicht selbst kaufen aber ich fands toll sowas mal zu testen.
Alles andere aus der Box kenn ich oder mag ich definitiv nicht.
Natürlich kann man nicht immer den Geschmack aller treffen... kein Thema.... aber irgendwie hatte ich mir einfach tollere Produkte von Brandnooz erhofft.
Denn mal ehrlich: Eigentlich liebe ich Brandnooz!!!!!!
Tolle Produkte, tolle Tests.....

Meine Meinung:
Ich finde es schade, dass man diese Box einfach 2 mal rausgeschickt hat, statt zu warten und die nächste dann Gratis zu senden! Jetzt hab ich Sachen doppelt die ich nicht mag und brauch....
Ich würde die Sachen wohl eher nicht im Geschäft kaufen, bzw. nicht zu dem Preis. Höchstens eben wenn Sie mal im Angebot sind.
Von Brandnooz bin ich nun einfach ein klein wenig enttäuscht was die Auswahl der "tollen" Produkte angeht, vielleicht war aber auch einfach der Ansturm auf die 1. Box so groß?
Viele Meinungen hab ich gelesen und irgendwie war jeder ein wenig enttäuscht...
dennoch hab ich bisher nicht gekündigt und werde die Mai Box abwarten....
alles und jeder hat im Leben eine zweite Chance verdient und ich setzte jetzt einfach auf den 2. Versuch.....
Also liebes Brandnooz Team......... anstrengen! ;-)