Dienstag, 13. August 2013

Ein paar Tage Ruhe....

So ihr lieben! Ich werde mich jetzt erstmal für ein paar Tage zurück ziehen. Morgen Mittag wird der Kaiserschnitt gemacht und dann bleib ich bis Monat voraussichtlich im Krankenhaus. Bloggen werde ich in der Zeit wohl eher nicht und auch meine Online Tätigkeit wird sich wohl beschränken.
Zu allem Überfluss ist natürlich auch unser großer heute morgen mit Fieber und Brechen aufgewacht.
Tja...
beim 1. Kind war alles noch einfacher! ;-)
Ich freu mich jetzt einfach auf morgen, hoffe dass alles schnell und gut vorbei geht und bin schon so Neugierig auf den zweiten Zwerg!
Bis bald...
Ich halte Euch natürlich auf dem laufenden! ;-)

Und danach folgen auch noch ganz tolle Produkttests... ein paar sind schon in Arbeit.... ein paar brauchen noch... habt ein wenig Geduld mit mir!

Montag, 12. August 2013

Granar - Geschenke der Natur

So, langsam geht's auf zum Endspurt. Wenn sich bis morgen nichts tut, darf ich mich im Krankenhaus zur Kaiserschnitt Besprechung vorstellen! Hmmm....ich hab das Gefühl, dass es darauf hinausläuft. Möchte Euch aber heute noch ein wenig von meinen Paketen der letzten Wochen berichten.
Unter anderem kam nämlich ein tolles Saftpaket von Granar bei uns an.


Enthalten waren 10 Flaschen leckerer Saftsorten und meine zwei Männer freuten sich wie wild darauf alle zu probieren.
Ich musste mich leider ein wenig zurück halten, da bei mir die letzten Wochen ja nun der Verdacht auf Schwangerschaftsdiabetes bestand und ich deshalb nur bedingt Säfte probieren konnte.
Bei den Testprodukten handelte es sich um Direktsäfte, welche in 250 ml Flaschen über Granar zu beziehen sind.

Versandkosten:
Diese sind in diesem Shop gestaffelt, je nach Bestellmenge:
Bis zu 6 Flaschen zahlt man 6€
Bis zu 12 Flaschen zahlt man 9€
Mehr als 12 Flaschen kosten 12€
Ab 90€ Bestellwert ist der Versand kostenlos.

Die Verpackung war bei uns top, es kam alles sicher an und der Versand dauerte 3 Werktage. Eine gute Leistung.

Unser Test:
Die Säfte sind dicker und enthalten zum Teil auch noch Fruchtfleisch. Das war für meine Jungs ein wenig ungewohnt. Hier erkennt man einfach den Unterschied schon mal zu Direktsäften und einem günstigen 39 Cent Tetrapack.
Kurz schütteln und der Saft war gut gemischt. Da sie eben pur sind haben wir sie mit Wasser als Saftschorle verdünnt. Ich muss sagen, erstaunlicher Weise hat mein Sohn alle getrunken, während mein Mann zum Beispiel mit Granatapfelsaft nichts anfangen konnte. Den hat er stehen lassen.
Der Knirps hingegen war von allen Sorten begeistert. Ich fand Granatapfelsaft und Cranberry ein wenig gewöhnungsbedüftig aber wohl eher aus dem Grund das es Sorten sind, die ich vorher noch nie getestet hatte. Daher musste ich mich an den Geschmack erst herantasten.

Mein Fazit:
Granar bietet tolle, hochwertige Produkte und das noch nicht mal für zuviel Geld an. Ich muss sagen, dass die Geschmacksrichtungen natürlich nicht alltäglich sind wenn man sonst im Discounter Saft kauft aber sehr interessant. Man schmeckt die Qualität und den Unterschied zu anderen Produkten und ich muss sagen, dass ich wohl öfter mal Direktsäfte zu Hause anbieten werde. Sie schmecken einfach nach dem was drin sein soll.
Auch mein Paul hatte gefallen an dem Test und mag die normalen Säfte gar nicht mehr so arg. Jetzt steigt er lieber wieder auf Wasser um! ;-)

Wenn ihr auch mal genießen wollt, dann schaut einfach bei Granar vorbei! Hier findet ihr mit Sicherheit für jeden Geschmack ein Tröpfchen!
Vielen Dank, dass wir testen durften!!!