Montag, 3. Februar 2014

Einmal warme Füße bitte - Stonz Booties

Wars bei Euch auch so schnatterkalt die letzten Tage? Ich bin eine absolute Frostbeule. Selbst der Sommer fängt bei mir erst bei windstillen 28 Grad an. Aber daran denke ich jetzt mal lieber noch gar nicht.
Wir sind wirklich viel draußen. Letzte Woche Schlitten fahren jeden Tag nach dem Kindergarten. Zum selbigen laufen wir immer wenn es nicht gerade Regnet wie aus Eimern und auch sonst werden viele Einkäufe bei uns zu Fuß erledigt.
Aus diesem Grund brauchen die Kids auch wirklich warme Füße. Denn wer kalte Füße hat, wird krank. Das hat schon meine Oma gesagt und das ist auch bei mir wirklich so.
Durch Zufall bin ich auf tolle Booties der Marke Stonz Aufmerksam geworden.

Erfunden wurden die warmen Booties von zwei praktischen Mamis welche eine Marktlücke schließen wollten indem sie für Ihre eigenen Babys warme und bequeme Booties entwickelten.
Ich dufte mir für unseren kleinen Jonas welch aussuchen und unsere Wahl fiel auf diese süßen:



Daten des Herstellers:
Für Kinder von 0 bis 2,5 Jahre.
  • Das langlebige Obermaterial aus Nylon ist wind- und wasserfest.
  • Ein Fleece Innenfutter sorgt für kuschelige Wärme.
  • Weite Öffnung für ein einfaches Anziehen.
  • Zwei verstellbare Verschlüsse an Knöchel und Wade, damit die Booties sicher am Fuß bleiben!
  • Rutschfeste, gummierte weiche Sohlen.
  • Maschinenwaschbar und trocknergeeignet, auf links gedreht im Schongang.
  • Canadian Podiatric Medical Association Seal of Approval.

  • Test:
    Ich trage Jonas häufig. Gerade im Wald oder in der Stadt ist es einfacher in der Trage. Bei Babys sollte man gut auf Beine und Kopf achten im Winter, denn darüber verlieren sie die meiste Wärme.
    Die Booties tragen wir über seine normalen Socken. Sie lassen sich mit den zwei Bänden einfach und bequem auf die passende Größe verstellen. So dass sie einen guten halt haben ohne einzuschnüren.
    Optisch sind sie wirklich sehr gelungen und ein totaler Hinkucker.
    Die weite Öffnung sorgt auch nicht gleich für schlechte Stimmung bei Schuhmuffeln denn sie sind wirklich bequem anzuziehen.

    Größen:
    Small (0 – 9 Monate)
    Medium (6 – 18 Monate)
    Large (1 – 2,5 Jahre)
    X-Large (2 – 3 Jahre)

    Meine Meinung:
    Wie im Test schon beschrieben. Einfache Handhabung, die auch mit Babys und Kleinkindern machbar ist wenn sie sich rauswinden! ;-)
    Die Füße von Jonas waren nach 2 Stunden in der Trage im Winterwald noch immer super warm. Das hält also was es verspricht. Sie sind nicht hart, passen sich dem Fuß an, einfach zum anziehen und zuziehen ohne einzuschnüren. Wirklich klasse Idee und Umsetzung. Es gibt auch noch gefütterte Innenschuhe, die haben wir jetzt bei unseren Temperaturen noch nicht gebraucht.
    Was ich schön finde sind die anderen Stonz Regenschuhe für Kindergartenkinder. Solche würden unserem Paul auch noch gefallen. Schön, schlicht und leuchtende Farben.
    Auch die Motiv und Farbauswahl bei den Booties ist. klasse. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Einfach toll.
    Ich kann sie jedem nur wärmstens weiterempfehlen!
    Wirklich tolle Produkte!

    Nutzt die Chance, momentan gibt es bei Stonz im Sale bis zu 60 % Rabatt. Schaut im Shop vorbei und shoppt ohne schlechtes Gewissen;-)
    Viel Spaß dabei!!!!