Dienstag, 25. März 2014

Reine weiße Karotte von Hipp

Öfter mal was neues! Ja, auch unser jüngster möchte nicht jeden Tag das gleich essen. Oder meint die Mama das nur? Naja, auf alle Fälle koche ich sehr viel Babynahrung selbst, aber ab und an kommt auch ein fertiges Gläschen auf den Tisch. Wenn wir unterwegs sind, bei der Oma o.ä. Es ist vom Transport und Frischhalten einfach besser.
Bei Babybonus dem Programm für Babys und Mamas vom DM Drogeriemarkt wurden Tester für die neue Sorte "Reine weiße Karotte" von Hipp gesucht und wir wurden ausgewählt.

Das war unser Paket:


6 Glässchen mit je 125g Inhalt.

Versprechen:
Ideal zum Beikoststart.
Angenehm süß im Geschmack.
Ohne Salzzusatz.
Durch die helle Farbe keine Flecken auf dem Lätzchen.
Kein Zusatz von Milchprodukten.

Unser Test:
Jonas hat erst ein wenig skeptisch geschleckt und dann einfach die Gläschen weg geputzt. Ich hab es erst pur gegeben und da wir nun schon ein wenig länger füttern, hab ich es mit meinen selbst gekochten Gläschen gemischt. Die mag er nämlich gerade nicht so gern.
Also hab ich die Karotten Gläschen ganz flexibel eingesetzt. Pur und in Kombination mit Kürbis, Kartoffel, Rindfleisch.
Die reine weiße Karotte ist sehr fein püriert, das mag unser Jonas. Ich krieg es leider selbst nicht so toll hin.

Das Produkt ist aus biologischen Erzeugnissen hergestellt. 90% Karotten und der Rest Wasser.

Unser Fazit:
Jonas hat es geschmeckt. Er fand die Gläschen wirklich lecker und hat sie immer ratzeputz gegessen.
Sie sind fein püriert und die Farbe ist genial. Es ist toll, dass es keine üblichen Karotten Flecken gibt. Die sind ätzend und ich habe sie immer nur in der Sonne raus bekommen. Die fehlt ja momentan bei uns ;-)
Wenn die Kinder schon größere Portionen essen, dann kann man die Karotte auch perfekt in andere Gericht mit rein mischen.
Wirklich gut.
Jonas hat alle Variationen sehr gerne gegessen. Das einzige was uns immer ein wenig Probleme macht ist die Verdauung. Karotte pur können wir nie zwei Tage hintereinander geben. Denn sonst müht sich unser kleiner mit dem Stuhlgang aber gemischt oder mit 1 Tag Pause dazwischen ist es kein Problem und Top.

Vielen Dank dass wir testen durften. Es hat geschmeckt! ;-)