Samstag, 29. Oktober 2016

Brandnooz Box Oktober 2016

Diesmal hab ich ja überhaubt nicht daran gedacht, als dann plötzlich eine E-Mail mit der Versandbestätigung in meinem E-Mail Fach war. Schon wieder ein Monat vorrüber und das bedeutet dass die Brandnooz Box auf dem Weg ist.

Diesmal mit dem Motto "Alles Okidoki im Oktober".
Ich war gespannt... momentan dreht sich alles um Helloween aber da lag ich ja mit meinen Vorstellungen schon öfter mal daneben! ;-)
Wollt Ihr schauen?


Zum Inhalt:
Haribo Lacaroo
Leibniz Knusper Snack
Freixenet Legero Alkoholfrei
Oro di Parma Tomatenmark
Seeberger Gebrannte Erdnusskerne mit Sesam
Nature Valley Crunchy
Meßmer Apfelstrudel
Tartex Marktgemüse
Kölln Müsli Schoko-Banane

Unser Eindruck:
Eine gute Auswahl insesamt. Natürlich wie vermutet nichts mit Helloween am Hut, aber das muss ja auch nicht.
Natural Valley kenne ich bereits andere Riegel davon und mag sie sehr gerne. Auch das Kölln Müsli ist optimal für uns und wird gerne gegessen. Die Jungs freuten sich über die Haribo, welche neu auf dem Markt sind und wir noch nicht kannten. Ebenso wurden bereits die Leibniz Kekse verknuspert.
Das Tomatenmark findet mit Sicherheit auch Verwendung und die gebrannten Erdnusskerne liegen für den nächsten Fernseh Abend bereit.
Freixenet kommt immer gut und ist natürlich auch schon bekannt hier.
Nun hab ich noch den Tartex Brotaufstrich und den Apfelstudel Tee.
Ich denke beides ist nicht so unser Geschmack. Über den Brotaufstrich freut sich eher meine Mama und beim Tee bin ich noch unschlüssig. Ich werde ihn wohl probieren, da ich Tee schon mag. Den letzten Kuchentee fand ich allerdings viel zu süß vom Geschmack. Mal schauen wie Meßmer den Apfelstrudel Geschmack umgesetzt hat.

Fazit:
Mit knapp 19 EUR Warenwert kommt diese Box schon sehr gut daher. Die Auswahl ist auch gut. Der absolute Hit war dieses mal nicht dabei. Aber etwas neues, etwas altes und etwas zum nicht gebrauchen! ;-)
Spaß beiseite.
Eine gute normalo Box unserer Meinung nach. Es kann also zur Vorweihnachtszeit noch einmal getoppt werden.
Liebes Brandnooz Team. Letztes Jahr waren von der November Box viele enttäuscht weil so überhaupt nichts weihnachtliches drin war. Noch könnt Ihr das Ruder für dieses Jahr herum reißen! ;-)

Montag, 24. Oktober 2016

Basteln mit Folia für Groß und Klein

Bastelt Ihr gerne? Wenn ja, dann kennt Ihr mit Sicherheit die Produkte von Folia.
Aber selbst wenn Ihr nicht soviel mit basteln am Hut habt, wird Euch das ein oder andere Produkt dieser Marke sehr bekannt vorkommen.
Folia hat nämlich eines der größten Bastelsortimente auf dem deutschen Markt. Hier findet Ihr was das Herz begehrt.
Jegliches Bastelmaterial, aber auch viele Dekorationsartikel und auch Dinge welche für die Schule unabdingbar sind.
Deshalb wird jeder von Euch schon einmal an dem bunt, gelben Folia Emblem hängengeblieben sein. Hier bei uns wo es doch sehr ländlich ist kann man ein kleines Sortiment davon im Müller Drogeriemarkt und ab und an auch bei Aldi Süd entdecken.
Ich hab mich die letzten Wochen mal bewusst umgesehen und konnte tolle fertige Bastelsets entdecken. Die kann jeder mit einer einfachen Anleitung basteln und man muss nicht einen rießigen Bastelzubehört Schatz zu Hause haben. Also basteln für jederman.
 
Meine 2 Buben basteln auch sehr gerne und so haben wir uns einen Kaleidoskop Bastelsatz ausgesucht.
Der Bastelsatz ist für 1 Kaleidoskop und beinhaltet wirklich alles was man benötigt. Außer vielleicht ein paar Kleinigkeiten noch zum verschönern. 


 Inhalt:
3 x Kunststoffspiegel
2x Folienkreise
1x Folienkreis klein
1x Papphülse
1x Papp-Aufsteckhülse
2x Papp-Abstandshalter
3x Abdeckungen
22x Schmucksteine


 
Die Anleitung ist Schritt für Schritt mit sehr einfachen und gut verständlichen Bildern dargestellt. Ebenso noch einmal in 4 Sprachen u.a. natürlich Deutsch. Geeignet ist das Produkt für Kinder ab 3 Jahren. Mein großer hat es mit 5 Jahren gebastelt und der kleine mit knapp 3 durfte eines aus Klorollen mit basteln. Zum zusätzlichen verschönern haben wir noch Aufkleber und Washi Tape benutzt. Da diese zwei Dinge von der Handhabung her sehr einfach für Kinderhände sind. Die Schmucksteine waren auch toll und wurden verwendet, gingen aber leider schnell wieder ab, da die Jungs das Kaleidoskop als Piratenfernrohr sehr stark in Benutzung hatten und noch haben.
 
 
 
Wir haben ca. 30 Minuten gebastelt mit dem Bausatz. Für meine Kinder eine optimale Zeitspanne in der es noch Spaß macht und interessant ist.
Unser fertiges Kaleidoskop wurde selbst von den Nachbarskindern bestaunt und sorgt auch heute, ein paar Wochen nach der Fertigstellung, noch immer für Spielspaß.
 
 
Hier dürft Ihr mal einen Blick riskieren ;-)




Erkenntnis:
Folia bietet mit solchen Bausätzen wirklich ein tolles Vergnügen. Zum einen MUSS man nicht basteln können, man braucht keine zusätzlichen großen Bastelsachen, es dauert nicht ewig und man hat eine ordentliche, sehr gut verständliche Anleitung.
Das meiste hat mein Sohn alleine hinbekommen. Lediglich beim Hülsen zusammenstecken musst ich ein klein wenig helfen.
Das war mit Sicherheit nicht unser letzter Folia Bausatz. Ein wirklich tolles Produkt.


Dann gab es da noch etwas für die Deko Mami!
Ich dekoriere gerne aber da bei uns oft sehr viele Kinder herum springen und plötzlich mein ganzer Tisch in Beschlag genommen wird, habe ich meine Dekoration am liebsten so, dass ich sie schnell weg und schnell auch wieder herräumen kann.
Das heißt Schüsseln, Schalen... alles herzlich Willkommen.
Nicht nur für die Dekoration, nein auch mal für die Süßigkeiten, welche bei ungehorsam dann doch mal schnell verschwinden müssen! ;-)

Hier hat Folia wunderschöne Dekokörbe aus  Filz. Man kann sie mittels Druckknopf ganz einfach zusammenstecken und wenn man sie nicht braucht, einfach auseinander machen und ganz einfach, ohne dass man viel Platz benötigt verstauen. Sie sind 15 x 15 cm und in 5er Packungen erhältlich.
Natürlich kann man die auch noch verschönern und Dekorieren. Ich bin ehrlich... in der Schule damals habe ich das Sticken gelernt. Das ist nun aber über 20 Jahre her.
Vielleicht schaffe ich es und habe auf dem Verpackungsbild so eine tolle Idee gesehen.
Einfach eine schöne Bordüre rund um den Körbchenrand sticken.
Ich werde die Augen offen halten und es mal ausprobieren.
Ansonsten können die Körbe natürlich mit allerhand anderem Bestückt, bestickt oder anderweitig verziert werden. Hier ist der Phantasie keine Grenze gesetzt.


Wie gefallen Euch denn die vorgestellten Produkte?
Ein paar Ideen aus dem Hause Folia habe ich noch für Euch auf Lager... so süße Ideen. Lasst Euch überraschen! Einen kleinen Einblick gebe ich Euch unten schon einmal....

 
Wer immer wieder ein paar Ideen sucht, darf natürlich auf gerne auf Instagram vorbei schauen!