Freitag, 28. April 2017

Kreatives mit Kids und Roth-Ideen

Momentan haben wir ja wirklich einen typischen April.
Diese Woche hatten wir schon jedes Wetter... Schnee und -6 Grad, Sonnenschein und 9 Grad oder ganz viel Regen und Graupel.
Ja, der April, der macht halt was er will.
Wir sind trotzdem sehr viel draußen mit unseren 2 Waldjungs aber ab und an möchte Mama auch vor dem Ofen sitzen bleiben und etwas ruhigeres machen.
Deshalb haben wir uns auch sehr gefreut als wir für unseren großen Fußballer ein tolles Bastelset vor kurzem zur Verfügung gestellt bekamen und haben das vergangenes Wochenende mal ausprobiert.


Die Firma Roth Ideen ist eine Marktführende Papierwarenfirma welche Ihr Sortiment auf den Bereich Schultüten, Schulbedarf, Adventskalender und Kreativsets baut.
Fast jeder wird schon bewusst oder unbewusst ein Produkt der Firma Roth in der Hand gehalten haben.
Vielleicht ein Bastelset für Schultüten? Ein Hausaufgabenheft?
Das Sortiment ist groß und breit gefächert. Es bietet so ziemlich für jedes Hobby, ein passendes Produkt.
Fußballer, Pferde, Traktor, Prinzessin......

Wir haben uns die Schul-und Kreativbox für Fußballfans näher angeschaut und Paul war gleich Feuer und Flamme.



Das Set besteht aus einer grünen Pappbox welche man einfach zusammen stecken kann und vielen einzelnen Moosgummi Stücken welche man erst einmal heraustrennen muss. Alles zum Glück gut vorgestanzt. ;-)
Paul war also erst einmal beschäftigt.
Zum zusammen kleben waren eigentlich nur ein Heißkleber erforderlich, wir haben jedoch ein paar Sachen mit einem normalen Flüssigkleber geklebt, damit Paul auch etwas alleine machen konnte.
Heißkleber ging zwar und er ist damit super umgegangen aber man muss da doch ein bisschen mehr drauf schauen.


Die Teile waren eigentlich sehr schnell ausgebrochen und die Box blitzschnell zusammen gesteckt. Nun ging es ans Dekorieren. Den großen Fußballer habe ich zusammen geklebt, das hätte Paul nicht geschafft. Alles andere hat er selbst hin und her dekoriert und zum Schluss sogar selbst festgeklebt.




Für alle die es nicht so mit basteln haben, ist das Set ideal. Die etwas schwierigeren Schritte sind einfach und verständlich auf einer Anleitung beschrieben und alles andere schafft der logische Menschenverstand von alleine.


So sieht unser fertiges Exemplar aus



Ist es nicht toll geworden? ;-)

Fazit:
Wir finden das Bastelset richtig toll. Es ist zum einen wirklich optisch wunderbar gestaltet. Eine schöne Idee... jedes Kind kann noch seine eigenen Anregungen mit einfließen lassen. Für Paul war zum Beispiel klar dass die roten und gelben Fans am Spielfeldrand stehen und jubeln.
Er hätte wohl noch viel mehr darauf geklebt aber irgendwann ist gut. Aus den gelb roten Karten hat er spontan eine Deutschlandflagge gebastelt und aufgeklebt, das kennt er von seinen Trikots.
Wir waren 1 Stunde ungefähr damit beschäftigt, hatten Spaß und ganz nebenbei hat mein großer auch den Umgang mit der Heißklebepistole gelernt.

Nun werden darin die Vorschulhefte fein säuberlich aufgehoben und er ist ganz stolz auf seinen Fußball Karton, der am Schreibtisch steht.
Aber für Schulkind 2017 brauchen wir noch einiges... vielleicht eine tolle Fußball Schultüte aus dem Roth- Sortiment?

Ihr dürft gespannt sein! ;-)

Vielen Dank an die Firma Roth für den tollen Produkttest. Note 1 ;-)





Montag, 24. April 2017

Exquisa - keiner schmeckt mir so wie diiiiieser...

... kennt Ihr diesen Werbeslogan noch?
Er bleibt im Ohr! ;-)

Ich durfte vor kurzem mit Familie und Freunden den neuen


Exquisa Kräuterquark ausporbieren.
Frisch gekühlt kam eine Stiege durch Lisa Freudneskreis bei uns an und wurde gleich fleissig verteilt.
Mit dabei war ein kleines Rezeptheftchen welche tolle Ideen aufgezeigt hat.
Aber hier lieben meine Jungs diesen Quark ganz klassisch.
Entweder mit Pellkartoffeln oder aufs Brot.


Test:
Nach dem öffnen muss man ihn kurz verrühren, da sich wie bei allen anderen Quarkprodukten auch, ein bisschen Flüssigkeit absetzt.
Anschließend ist er bereits fertig zum verzehr.
Er ist nicht zu dünn, aber auch nicht zu dick. Eine gute Konsistenz fürs Brot oder auf die Kartoffeln.
Er riecht frisch nach Schnittlauch und Kräutern. Auch optisch kann man die Kräuter im Quark erkennen. Fast wie selbstgemacht.

Nährwerte (Daten von Exquisa.de):
pro 100g
Brennwert545 kJ / 132 kcal
Fett10,0 g
davon gesättigte Fettsäuren7,1 g
Kohlenhydrate3,9 g
davon Zucker3,5 g
Eiweiß8,2 g
Salz


Familienurteil:
Ich mache zwar meist meinen Kräuterquark selbst, da ich auf die Kalorien achte und eben Magerquark verwende. Wenn es aber schnell gehen muss oder man einfach mal Lust darauf hat, dann ist dieser Exquisa Kräuterquark eine tolle Alternative. Der 250 g Becher kostet ca. 1,50 EUR.
Dazu eine frische Semmel und schon ist die Brotzeit für unterwegs perfekt.

Vielen Dank an Lisa Freundeskreis und Exquisa für das kostenlose Testpaket.