Freitag, 12. Mai 2017

Unsere Laterne braucht nen neuen Schliff - DIY mit Kreidefarben von Folia

Ach ja... in wenigen Tagen wird es 7 Jahre.
Denn am 12.6.2010 haben mein Mann und ich geheiratet. Zur Hochzeit gab es natürlich viele Geschenke, einige davon begleiten uns noch immer.
Eines davon ist unsere große Laterne, welche wir von meine Schwester bekommen haben, da sie aber immer draußen auf der Terasse steht, wurde sie ein klein wenig unansehnlich. Daher musste eine Idee her.




Von Folia gibt es Kreidefarben, welche momentan wirklich sehr angesagt sind.
Da man damit wundervoll Blumentöpfe und Blechdosen pimpen kann, dachte ich mir, ich versuche es mit meiner Laterne auch.

Als erstes wurden die Gläser entfernt, dass nur noch das Gerippe der Laterne da war und dann habe ich leicht angeschliffen.
Aber wirklich nur leicht, da das Material eh schon sehr dünn ist.



Danach ging es ans anpinseln. Die Farbe ist eher ein bisschen dickflüssig. Ich habe sie in ein Becherchen gefüllt und dann konnte ich mit dem Pinsel super streichen.
Da die Laterne ja schon an einigen Stellen rostig war, fand ich es nicht schlimm, dass es nicht gleichmäsig wurde.
Hat irgendwie etwas gebrauchtes und altes. Einfach ein Vintage Style.



Nach dem streichen habe ich die Farbe 24 Stunden trocknen lassen und anschließend die geputzen Scheiben wieder eingesetzt, neu dekoriert und siehe da...


ein neuer Blickfang auf meiner Terrasse.








Wie findet Ihr das Ergebnis?

Die Kreidefarben gibt es in verschiedenen Farben.
Hier bei Folia sind es gelb, weiß, grau, altrosa und Türkis.

Gerade im Moment bereite ich die kleinen Muttertagsgeschenke und unsere eigene frische Tischdeko vor.

Hierfür habe ich lediglich 1 alte Dose, Kreidefarben von Folia und zum verzieren noch die Folia Papier-Kordeln benötigt.

Was meint Ihr?

Kann sich das Ergebnis sehen lassen????


.Weil es irgendwie nicht so recht Frühling werden will, musst auch gleich noch eine frische Tischdeko gezaubert werden.



Man nehme dazu alte Dosen, Folia Kreidefarben in beliebiger Farbe und Dekoprodukte. Ich hatte Folie Papier-Kordeln auch in verschiedenen Farben.

Die Blechdosen in verschiedenen Größen nackig machen und einfach bepinseln. Trocknen lassen, nach belieben dekorieren und dann kann man sie als Vase oder als Blumentopf verwenden.

Schnell, simpel, einfach und trotzdem wunderschön. Oder?


Ich finde das Ergebnis wunderschön und man kann es immer neu gestalten.... Dinge an die Kordeln hängen, andere Blumen oder eben auch Topfpflanzen.

Ich hatte mich für Blümchen aus dem Garten entschieden... die kann ich nämlich nach Lust und Laune erneuern. ;-)


Übrigens auch ein wundervolles Last Minute Muttertagsgeschenk!

Vielen Dank an Folie für die zur Verfügung gestellten Produkte.